Mitsegeln 2018:

Aufgrund anderweitiger beruflicher Verpflichtungen gibt es Mitsegelmöglich-keiten vorerst nur im Frühsommer -- das sind dafür anspruchsvolle Einweg-strecken. Törns für Segler. Hand gegen Koje.

Mitte Mai segeln wir die Yacht vom spanischen Festland in den Englischen Kanal. Starten werden wir in La Coruna; von dort setzen wir den Kurs über die Biskaya in Richtung Bretagne und Brest, wobei wir je nach Interesse und Wetterlage wahlweise ein paar Tage an der galizischen Nordküste und/oder der bretonischen Südwestküste entlangsegeln werden.
Die Biskaya und vor allem die Bretagne bieten besondere navigatorische Herausforderungen, da starke Gezeiten die zerklüftete Küste prägen; Orte wie die Insel Ouessant oder der Raz de Sein sind vielen Seglern ein Begriff. Und dass die Swan ein herausragendes Segelschiff ist und ihre Qualitäten gerade auch bei schwererem Wetter zeigt, müssen wir ja nicht weiter herausstellen.
Der letzte Törnabschnitt des Frühsommers beginnt in Brest und führt durch den Englischen Kanal zunächst Richtung Straße von Dover und ans europäische Festland in IJmuiden, anschließend geht es die Nordseeküste entlang und schließlich in die Weser. Ob wir uns dabei im Kanal eher auf der französischen oder der britischen Seite halten, und ob und welche Zwischenstopps wir einlegen, das entscheiden wir anhand der Interessen und der Wetterlage. Auch dieser Törn bietet durch die starken Gezeiten und den dichten Schiffsverkehr hohe navigatorische Anforderungen und einen seglerisch hochinteressanten Charakter.

Mitsegeln ist möglich auf längeren oder kürzeren Abschnitten, allein oder zu mehreren. Wir sind, was Start- und Endpunkte betrifft, flexibel.

Preise und Buchungsinformationen



St Peter PortGuernsey
Ouessant
Bretagne
 

Törnplan 2018


 Nr.  Eckdaten    Start - Ziel   Belegung  Beschreibung
 1801  12.5.-26.5.2018     La Coruna - 
  Brest
belegt   Biskaya und Bretagne, Oneway-Törn
 1802  27.5.-  9.6.2018     Brest -
  IJmuiden
belegt   Normandie und Nordsee, Oneway-Törn
 1803   9.6.- 16.6.2018     IJmuiden -
  Deutschland
belegt   nur noch Nordsee, Oneway-Törn

Zur Erläuterung: Nur ein rotes oder grünes Männchen bedeutet, dass die Yacht komplett voll bzw. frei ist. Wenn mehrere Männchen abgebildet sind, entspricht die Zahl der roten den belegten Kojen und die der grünen den freien Kojen.

Buchungsinformationen

    Soweit nicht anders angegeben, sind die Törns unabhängig von einer Mindestbelegung und werden
    (wetterbedingt) durchgeführt
. 


Kojencharter:
Die Überführung von La Coruna nach Bremen ist "Hand gegen Koje". Laufende Kosten (Verpflegung, Diesel, Liegegebühren) werden über die Bordkasse umgelegt.

    "Hand gegen Koje" enthält:
    Unterkunft an Bord
    Führung des Schiffs durch den Schiffsführer
    Bettwäsche (Decken, Kissen, Laken, Bezüge)
    Handtücher (Handtuch & gr. Duschtuch)
    Versicherung der Yacht und Crew

    "Hand gegen Koje" enthält folgende Nebenkosten nicht:
    Bordkasse für anfallende Liegegebühren, Verpflegung, Betriebskosten (Treibstoff, Wäsche, Gas).


Sie haben Fragen oder möchten vorab reservieren?
Gerne können Sie uns eine Anfrage über unser Kontaktformular oder eine email schicken.

Für eine verbindliche Buchung drucken Sie bitte das Anmeldeformular aus und schicken oder faxen Sie uns den ausgefüllten Bogen. Die Buchung wird verbindlich, wenn wir Ihnen die Buchungsbestätigung zugeschickt haben.
Bitte lesen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB); sie sind Bestandteil des Vertrags.

Wir freuen uns auf Sie!


auf der Biskaya Age of Swan in Guernsey Age of Swan Sundowner